Verzeichnis der Schriften chronologisch geordnet

Liste der Veröffentlichungen
A. Bücher
1. Über den Begriff der Zeit. Max Niemeyer Verlag Tübingen 1962, 203 Seiten. (Dissertation)
Japanisch: Die anthropologische Struktur der Zeit. Mit einem neuen Vorwort "Zeit und Gegenwart" übersetzt von Fumio Yoshimura, Verlag Risosha Tokyo 1979, 299 Seiten.
Koreanisch: Der Begriff der Zeit, Keimyung Universität Daegu 1970, 259 Seiten.
2. Verständnis und Vorverständnis. Subjektive Voraussetzungen und objektiver Anspruch des Verstehens. Neue deutsche Schule Verlagsgesellschaft mbH Essen 1965 (neue pädagogische bemühungen 22), 74 Seiten. Japanisch: Einführung in die gegenwärtige Hermeneutik. (zusammen mit dem Artikel "Kulturanthropologie", s. u. Nr.). Mit einem neuen Vorwort und einem Vorwort von O. F. Bollnow übersetzt von Takashi Matsuda. Tamagawa University Press Tokyo 1985, 206 Seiten.
3. Die Einsicht in das Gute als Aufgabe einer sittlichen Erziehung. Neue deutsche Schule Verlagsgesellschaft mbH Essen 1968 (neue pädagogische bemühungen 37), 79 Seiten. Japanisch: Ethik und Gespräch. Die anthropologische Dimension der sittlichen Erziehung. Mit einem neuen Vorwort übersetzt von Fumio Yoshimura, Verlag Koyo-shobo Kyoto 1990, 138 Seiten.
4. Platon und Hegel zur ontologischen Begründung des Zirkels in der Erkenntnis. Max Niemeyer Verlag Tübingen 1968, 336 Seiten. (Habilitationsschrift)
5. Spricht die Natur? Zum Verhältnis von Mensch und Natur im Spätwerk von Otto Friedrich Bollnow. Deutsch und in koreanischer Übersetzung von Shin-Hann Choi, TAP Verlag Seoul / Korea 1995, 243 Seiten.
6. Möglichkeiten und Grenzen der Hermeneutik als Methode. Berichte der koreanischen Gesellschaft für Hermeneutik Deutsch und in koreanischer Übersetzung von Shin-Hann Choi, Seoul 2000, 24 koreanische + 28 deutsche Seiten.
B. Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken
1. Autorität und Erziehung. In: Die neue Landschule, Juli 1957, S. 145-151.
2. Zeit und Bewußtsein. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, XVI. Jg., H. 4,S. 533-560. In koreanischer Übersetzung von Yaeyun Hue erschienen in: Archiv der Koreanischen Kant-Gesellschaft, Bd. II, Hyungsul Verlag Daegu/Korea 1965, S. 99-125 (deutsch) und S. 169-186.
3. Das Problem der menschlichen Selbstdeutung im Spiegel der Natur. In: Zeitschrift Bildung und Erziehung, 16. Jg. 1963, H.3/4, S. 140-148 (Prof. O. F. Bollnow zum 60. Geburtstag).
4. Kulturanthropologie. In: Wege zur pädagogischen Anthropologie. Versuch einer Zusammenarbeit der Wissenschaften vom Menschen. Herausgegeben von Andreas Flitner u. a., Verlag Quelle & Meyer Heidelberg 1963, 2. Aufl. 1967, S.162-187.
5. Zum Problem des Gewissens. In: Der evangelische Erzieher, 16. Jg. 1964, H. 9, S. 264-275. Wiederabgedruckt in: Otto Friedrich Bollnow (Hrsg.), Erziehung in anthropologischer Sicht. Morgarten Verlag Zürich 1969, S. 168-192.
6. Besprechungsaufsatz zu Werner Loch, Die anthropologische Dimension der Pädagogik. Neue deutsche Schule Verlagsgesellschaft mbH Essen 1963 (neue pädagogische bemühungen 1/2). In: Zeitschrift für Pädagogik, 11. Jg. 1965, H. 3,S. 288-298.
7. Time as Succession and the Problem of Duration. In: The Voices of Time. A cooperative survey of mans views of time as understood and described by the sciences and by the humanities. Ed. By. J. T. Fraser, George Braziller New York 1966 (2. Aufl. Univ. of Massachusetts Press Amherst 1981), S. 31-55.
8. Artikel: "Otto Friedrich Bollnow". In: The Encyclopedia of Philosophy, Vol. I, The Macmillan Company & The Free Press New York / London 1967, S. 333 f.
9. Besprechungsaufsatz zu Stephan Strasser, Phänomenologie und Erfahrungs-wissenschaft vom Menschen, Berlin 1964 und ders., Erziehungswissenschaft - Erziehungsweisheit, Kösel Verlag München 1965. In: Zeitschrift für Pädagogik, 13. Jg. 1967, S. 381-394.
10. Problem und Methode einer pädagogischen Anthropologie.. Japanisch in: Kultur und Erziehung, I. Jg. Tokyo 1969, H. 1, S. 30-41. Koreanisch in: The Modern Education 12, Verlag Gendai Kyoikusha Seoul 1969, S. 70-79..
11. Über den Anspruch des Allgemeinen, wirkliches Allgemeines zu sein. In: Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 24 1970, H. 2, S. 224-252 (Habilitationsthese).
12. Die Diskrepanz zwischen Wollen und Vollbringen. Zur Theorie der menschlichen Willensschwäche. In: "Diskussionen". Zeitschrift für Akademiearbeit und Erwachsenenbildung, 24. Jg. 1971, H. 3/4, S. 17-23.
13. Erziehung als Konfliktfeld. Zum Ausgangspunkt des Erziehungsdenkens von J. J. Rousseau. In: Die Schulwarte, 24. Jg. 1971, H. 3/4, S. 37-50.
14. Vorurteile und ihre gesellschaftlichen Funktion. In: Der Bürger im Staat, Themenheft "Friede und Friedlosigkeit", 21. Jg. 1997, Heft 1, S. 7-14. (Schriftenreihe der Landeszentrale für politische Bildung, Stuttgart)
15. Vorwort zu: Erziehung zum Friede. In: Materialien zur Diskussion, hrsg. von Paul Ackermann,. Gotthilf Gerhard Hiller, Wolfgang Kralewski,. Friedrich Kümmel, TR-Verlagsunion München 1971, S. 5-6.
16. Das Zeitbewußtsein als Einheit von Spontaneität und Rezeptivität. Zur Begründung der Objektivität der Erkenntnis in der "Kritik der reinen Vernunft". In: Zeitschrift für philosophische Forschung, Bd. 26 1972, H. 1, S. 21-28.
17. Aspekte einer elementaren Denkerziehung in der Primarstufe. In: Hubertus Halbfas, Friedemann Maurer, Walter Popp (Hrsg.), In Modellen denken. Ernst Klett Verlag Stuttgart 1976, S. 172-193 (Reihe: Neuordnung des Primarbereichs, Band 4).
18. Memorandum zur Stellung und Funktion der Philosophie in der Lehrerbildung. In:Walter Gölz, Ulrich Schmidhäuser, Ernst. Thies, Lothar Zahn (Hrsg.), Wozu heute Philosophie? Versuch einer Ortsbestimmung in der Lehrerbildung. Klinkhardt Verlag Bad Heilbrunn/Obb. 1976, S. 155-169.
19. Der Streit um den Wissenschaftscharakter der Pädagogik. In: Klaus Giel (Hrsg.), Studienführer allgemeine Pädagogik, Herder Verlag Freiburg i. Br. 1966, S. 29-42.
20. Die geisteswissenschaftliche Pädagogik. In: Klaus Giel (Hrsg.), Studienführer allgemeine Pädagogik, Herder Verlag Feiburg i. Br. 1966, S. 70-84.
21. Pädagogik als empirische Wissenschaft, In: Klaus Giel (Hrsg.), Studienführer allgemeine Pädagogik, Herder Verlag Feiburg i. Br. 1966, S. 84-107.
22. Zum Verhältnis von geisteswissenschaftlich-hermeneutischen und logisch-empirischen Methodologien. In: Klaus Giel (Hrsg.), Studienführer allgemeine Pädagogik, Herder Verlag Feiburg i. Br. 1966, S. 107-112.
23. Philosophie im Rahmen der curricularen Struktur der Kollegschule Nordrhein-Westfalen. Eine kritische Stellungnahme. In: Zum Verhältnis von Mathematik und Philosophie im Unterricht der Sekundarstufe II / Kollegschule. In: Materialien und Studien Band 12 des Instituts für Didaktik der Mathematik der Universität Bielefeld 1978, S. 86-106. Wiederabgedruckt in: Untersuchungen zum Mathematikunterricht Bd. 4: Mathematik - Philosophie - Bildung, hrsg. v. Hans-Georg Steiner, Aulis Verlag Deubner & Co KG Köln 1982, S. 106-123.
24. Schule und Identität - ein reiner Widerspruch? In: Friedrich Kümmel, Friedemann Maurer, Walter Popp, Helmuth Schaal (Hrsg.), Vergißt die Schule unsere Kinder? Piper Verlag München 1978, S. 15-54 (Serie Piper 176).
25. Erfahrung - Können - Kunst. Einführende Bemerkungen. In: Zeitschrift für Pädagogik, 15. Beiheft (Kongreßbericht) 1978, S. 119-120.
26. Zur Bestimmung der Formel: Pädagogik als "Theorie einer Praxis". In: Zeitschrift für Pädagogik, 15. Beiheft 1978, S. 121-126.
27. Probleme und Formen der heutigen sittlichen Erziehung. Ins Japanische übersetzt von Shiro Shimada, in: The Whole Man Education (Zenjin Kyohiku) Nr. 352, 1978, S. 2-9 (Zeitschrift der Tamagawa Schule und Universität Tokyo/Japan)
28. Die hermeneutische Position im Positivismusstreit. In: Wolfgang Büttemeyer, B. Möller (Hrsg.), Der Positivismusstreit in der deutschen Erziehungswissenschaft. Wilhelm Fink Verlag München 1979, S. 122-156.
29. Über Sinn und Funktion der Schulpraktika in der 1. Phase der Lehrerbildung (zusammen mit Klaus D. Fitzner): In: Ulrich Teichler, Helmut Winkler (Hrsg.), Praxisorientierung des Studiums. Campus Verlag Frankfurt a. M. / New York 1979, S. 22-46 (Campus: Forschung Bd. 125, Schwerpunktreihe Hochschule und Beruf)
30. Angst als Seinsmodus des Menschen. In: Heinrich von Stietencron (Hrsg.), Angst und Gewalt. Ihre Präsenz und ihre Bewältigung in den Religionen. Patmos Verlag Düsseldorf 1979, S. 27-42. Spanisch in: Folia Humanistica, Bd. XVII, No. 195, Marzo 1979. Administración: Muntaner, 203, Barcelona-21.
31. Probleme der Gewissenserziehung in der Spannung zwischen Wertorientierung und Wirklichkeitsbezug. In: Rundbrief der Lehrergilde, freier pädagogischer Arbeitskreis e. V., 30. Jg. 1980, H. 1, S. 10-23.
32. Zur Rezeption von Goethes naturwissenschaftlichen Schriften bei Georg Misch, Josef König und Hans Lipps.
33. In japanischer Übersetzung erschienen in der Zeitschrift Morphologia. Goethe und die Naturwissenschaften, Heft 4, Verlag Nakanishiya Tokyo 1982, S. 60-77. In überarbeiteter Fassung wiederabgedruckt im Dilthey-Jahrbuch für Philosophie und Geisteswissenschaften Bd. 12, 1999/2000, S.225-238.
34. Das Problem der Wirklichkeit als Leitlinie einer künftigen pädagogischen Anthropologie. In japanischer Übersetzung erschienen in: Festschrift zum 77. Geburtstag von Prof. Yukichi Shitahodo, Kyoto 1982.
35. Tradition und Erziehung. In japanischer Übersetzung erschienen in der Festschrift des Hiroiko-Instituts für Moralogie zum 77. Geburtstag von Prof. Yukichi Shitahodo, Kashiwa-shi 1983.
36. Leiblichkeit und menschliche Lebensform. O. F. Bollnow zum 80. Geburtstag. In: W. Loch (Hrsg.), Lebensform und Erziehung. Neue deutsche Schule Verlagsgesellschaft mbH Essen 1983 (neue pädagogische bemühungen 91), S. 9-26.
37. Von der vernehmenden zur wahrnehmenden Vernunft. In: Johannes Schwartländer (Hrsg.), Die Verantwortung der Vernunft in einer friedlosen Welt. Philosophisch-pädagogisches Kolloquium aus Anlaß des 80. Geburtstags von Otto Friedrich Bollnow, Attempto Verlag Tübingen 1984, S. 53-58.
38. Die Herausforderung der Moderne als Chance für eine qualitative Transformation des Menschen. In deutscher Sprache erschienen in: Forschungsbericht der Reitaku-Universität, Bd. 40, Dezember 1985, Kashiwa-shi/Japan, S. 33-55.
39. Schleiermachers Dialektik in ihrem Verhältnis zur Hermeneutik, oder: Philosophie, Religion und moderne Wissenschaft. Vortrag auf dem Schleiermacher-Kongreß vom 11. bis 13. April 1985 in Trento. In italienischer Übersetzung erschienen in: F. D. E. Schleiermacher (1768-1834) tra filosofia e theologie. Atti del convegno tenuto a Trento l'11-13 aprile 1985 a cura die Giorgio Penzo e Marcello Farina, Morcelliana, S.. 313-332.
40. Artikel "Hoffnung (philosophisch)" in der Theologischen Realenzyklopädie, Bd. XV, Lieferung 3/4, Verlag Walter de Gruyter Berlin New York
41. Verantwortung und Selbstverantwortlichkeit. Der Begriff der Verantwortung als sozial-rechtliche und als religiös-ethische Kategorie. In englischer Übersetzung erschienen in: Zen Buddhism Today. Annual Report of the Kyoto Zen Symposium No. 8, Kyoto / Japan 1990, S. 11-32.
42. Die Zeit des Unterrichts. In japanischer Übersetzung erschienen in: Philosophie der Menschenbildung. Festschrift für Prof. Takashi Morita zum 60. Geburtstag, Verlag Shoseki Osaka / Japan 1992, S. 207-236.
43. Stellungnahme zu einem Fall von Elternmord. In japanischer Übersetzung durch Prof. Ochiai erschienen in: Unkenntnis der Eltern. Unkenntnis der Schüler. Sonderheft der Beiträge für Erwachsenenbildung (Shakaikyoiku shiryo) der Reitaku-Universität, Kashiwa.-shi/Japan 1990. Wiederabgedruckt in überarbeiteter Fassung in der Festschrift für Hermann Wenzel zum 65. Geburtstag: Gotthilf G. Hiller, Inanspruchnahme. Wenn Kinder und Jugendliche die Initiative ergreifen. Erzählungen aus Praxisfeldern der Pädagogik. Armin Vaas Verlag 89129 Langenau-Ulm, S. 67-77.
44. Josef König. Versuch einer Würdigung seines Werks. In: Dilthey-Jahrbuch für Philosophie und Geisteswissenschaften Bd. 7 1990/91, S. 166-208.
45. Gewalt, Normen und Gegengewalt. Überlegungen zur Lösung des Gewaltproblems. In: Rundbrief der Lehrergilde - freier pädagogischer Arbeitskreis e. V. mit Sitz in Gerlingen, 41. Jg. 1993, Heft 1/2, S. 70-107.
46. Natur als Grenze des Verstehens. Die Natur spricht, doch nur wenn wir lernen, sie "mit den Augen zu hören". In: O. F. Bollnow, Hermeneutische Philosophie und Pädagogik, hrsg. von Friedrich Kümmel, Verlag Karl Alber Freiburg i. Br. München 1997, S. 165-188.
47. Vom beherrschenden Raum des Sehens zum gelebten Raum des Hörens. Geistesgeschichtliche Reminiszenzen zum bedeutendsten Übergang in der Menschwerdung des Menschen. In: Christoph Ertle, Hartmut Flechsig (Hrsg.), Ganz Ohr, ganz Auge. Zugangswege zu musikalischen Bezugsfeldern in Schule und Lebenswelt, Schneider Verlag Baltmannsweiler-Hohengehren 1997, S.46-91. In japanischer Übersetzung von Yuko Nakano erschienen in der Zeitschrift der Ritsumeika Universität Kyoto: Ritsumeikan Bungaku, Nr. 565, Juni 2000, S. 86-104 und Nr. 566, September 2000, S. 272-308.
48. Zum Verhältnis von Zeit und Gegenwart, in: Der blaue Reiter. Journal für Philosophie Nr. 5, 1/1997, S. 51-55 (Themenheft: Zeit). Wiederabgedruckt in der Festschrift für Hideakira Okamoto zum 60. Geburtstag. Pädagogische Fakultät an der Universität Kyushu, Fukuoka / Japan, März 1998, S. 33-40.
49. Sinn und Bedeutung bei Gottlob Frege und Bertrand Russell. In: Der blaue Reiter. Journal für Philosophie Nr. 8, 2/1998, S. 80-81 (Themenheft Sinn - Unsinn):
50. Der Ort des Menschen. In: Du könntest mein Vater sein. Wozu eine Kurzgeschichte das pädagogische Denken provoziert. Festschrift zum 65. Geburtstag von Erich Warsewa, hrsg. v. Gotthilf Gerhard Hiller, Armin Vaas Verlag 1999, S. 84-89.
51. Zum Verhältnis von Logik, Metaphysik und geschichtlicher Weltansicht bei Georg Misch. In: Dilthey-Jahrbuch für Philosophie und Geisteswissenschaften Bd. 12 1999/2000, S. 31-57.
52. "Denken lernen". Zum Problem einer logischen Grundbildung. In: Die Zukunft des Wissens. Dokumentation des XVIII. Deutschen Kongresses für Philosophie Konstanz 1999, hrsg. v. Jürgen Mittelstraß, UVK Universitätsverlag Konstanz 1999, S. 919-926.
53. Möglichkeiten und Grenzen der Hermeneutik als Methode. Der auf einem Symposium der koreanischen Gesellschaft für Hermeneutik am 4. September 1999 gehaltene Vortrag ist im Tagungsbericht erschienen in Seoul / Korea 1999, S. 21-44 (koreanisch) und als Anhang S. 1-28 im deutschen Text.
54. Wie lernt die Schule? Innere Schulentwicklung als permanente Schulreform.: Dokumentation des im Sommersemester 2000 in Nürtingen veranstalteten Symposiums "Das Jahrhundert des Kindes?" Vertrieb: Förderverein des Lehrerinnen- und Lehrerseminars Nürtingen am Staatlichen Seminar für schulpraktische Ausbildung Nürtingen, Neuffener Straße 155, 72662 Nürtingen, S. 14-51.
55. Der Ort des Menschen in der disjunktiven Struktur. Ins Japanische übersetzt von Yukio Yoshimura für die Festschrift der Schüler zum Gedenken an Yukichi Shitahodo, Verlag Toeisha Kyoto 2000, S. 386-423.
C. Besprechungen
1. Gerhart Schmidt: Hegel in Nürnberg. Untersuchungen zum Problem philosophischer Propädeutik. Max Niemeyer Verlag Tübingen 1960 (Forschungen zur Pädagogik und Anthropologie Bd. 3). In: Zeitschrift für Pädagogik, 8. Jg. 1962, H. 2, S. 218-222.
2. Michael Landmann: Der Mensch als Schöpfer und Geschöpf der Kultur. Geschichts- und Sozialanthropologie. Ernst Reinhardt Verlag München Basel 1961. In: Zeitschrift für Pädagogik, 8. Jg. 1962, Heft 4, S. 444-447.
3. Otto Friedrich Bollnow, Mensch und Raum. Verlag W. Kohlhammer Stuttgart 1963. In englischer Sprache erschienen in: Philosophy and History. A Review of German-Language Research Contributions on Philosophy, History and Cultural Developments with Bibliographies, Vol. I, No. 1, 1968, S.. 1-6 (German Studies Section 1).Editorial Office: Dr. J. Hohnholz, Landhausstraße 18, Tübingen.
D. Editionen
1. Josef König, Der logische Unterschied theoretischer und praktischer Sätze und seine philosophische Bedeutung. Verlag Karl Alber Freiburg München 1994, 544 Seiten. Mit Vorbericht S. 15-20 und Einleitung des Herausgebers S. 21-72.
2. O. F. Bollnow: Hermeneutische Philosophie und Pädagogik. Verlag Karl Alber Freiburg München 1997, 392 Seiten. Der Band enthält die Gedenkreden der Akademischen Gedenkfeier der Universität Tübingen am 31. Januar 1992 und die Beiträge zum Symposium anläßlich des 90. Geburtstags am 14. März 1993 in Tübingen.